Die Hundeklasse


Die Klassenlehrerin war in Klasse 1. und 2. Frau Bavendick.

Zum zweiten Halbjahr der zweiten Klasse hat Frau Dickmeis die Klassenleitung übernommen.



So sieht unsere Klasse am Morgen aus:



Wir kneten

Wir haben heute im Kunstunterricht geknetet.

Alle hatten viel Spaß und die kreativen Ergebnisse sind wirklich schön und teilweise sehr lustig geworden.





 

Patenbesuch

Nun haben wir bereits die ersten Tage an der Barbaraschule erlebt und vieles kennengelernt. Zur Seite standen dabei unsere Paten aus der Klasse 4a. Sie haben uns am ersten Tag durch die Schule geführt und wir haben an einer Schulralley teilgenommen. Danach haben wir zusammen gefrühstückt und in der Pause zusammen gespielt. Dabei haben wir den neuen Schulhof erforscht.


Besonders schön sind die Überraschungsbesuche der Paten.

Heute gab es auch einen kleinen Glücksbringer für uns!




Eine Geschichte vom König Grrr....


Frau Eckstein hat uns heute die spannende Geschichte von König Grrrrr erzählt, der sich auf eine spannende Reise macht um die schöne Prinzessin heiraten zu können. Die 1a war voll dabei und hat super mitgemacht.






Sportunterricht in unserer Klasse

 

Heute haben die Kinder in Sport vollen Einsatz gezeigt.

Sie sind schon ein richtig gutes Team geworden! Alleine kann keiner so eine lange Bank tragen, aber wenn viele mit anpacken geht's fast von alleine. Alle helfen immer beim Auf- und Abbauen sämtlicher Geräte, damit kann man dann nämlich die tollsten Sachen machen.





Da jeder wissen soll, dass die Kinder richtige Geräte-Profis sind haben sie heute ihren Geräte-Pass erhalten.



Herzlichen Glückwunsch liebe Hundeklasse!!

 




Unser Ausflug zum Kartoffelbauer Mertens   
  
Am 08.09.2020 sind wir mit der 3b, Frau Dickmeis, Frau Appel und Herrn Neziri von der Schule aus zum Kartoffelbauer Mertens in Puffendorf gewandert. Dort konnten wir alle unsere Fragen zum Thema Kartoffeln loswerden. Herr Mertens hat uns gezeigt wie früher Kartoffeln geerntet wurden und wie schnell das heute mit dem Kartoffelroder (der großen Maschine) geht. Am Ende durften wir fleißig selbst Kartoffeln sammeln. Wir sind jetzt Kartoffelexperten!