GGS St. Barbara

eine Schule für alle



Lesepatenprojekt mit Leseeltern


Die Förderung der Lesekompetenz ist für ein erfolgreiches Lernen in der Schule und für die allgemeine Entwicklung von Kindern enorm wichtig. Die Gemeinschaftsgrundschule St. Barbara in Setterich ist sich dieser Bedeutung bewusst und möchte ihre bestehenden Leseprojekte, wie z.B. Kinderbücherei, Leseinsel, Leseomas, Lesewoche mit einer Ringvorlesung und eine Lesekooperation mit der Stadtbücherei Baesweiler,  daher gerne noch weiter ausbauen. Um die individuelle Leseförderung der Kinder im Schulalltag zu unterstützen, startet sie mit "Barbarinas Lesepaten" ein Projekt zur Leseförderung.

Das Projekt der Lesepaten wird von den Klassenlehrerinnen der Klasse unterstützt und von der Schulsozialarbeiterin der Schule begleitet. Für alle Lesepaten und Lesepatinnen werden regelmäßig Treffen zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch angeboten.

Die gemeinsame Lesezeit zur Förderung der Lesekompetenz kann mit einzelnen Kinder oder auch in Kleingruppen am Vormittag oder am Nachmittag stattfinden. Auch muss sie nicht nur auf Deutsch sein, sondern es kann auch auf anderen Sprachen (vor-)gelesen werden.


Dieses Projekt wird von der Schulsozialarbeiterin Frau van Eys geleitet und hierfür werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht.



Falls Sie Interesse an einem ehrenamtlichen Amt als Lesepate haben, klicken Sie bitte auf den folgenden Link, der Sie zum Aufruf führt:News